Leistungen

Das FSJ ist zwar ein sozialversicherungspflichtiger freiwilliger Hilfsdienst, aber du arbeitest nicht umsonst. Denn mit deinem FSJ trägst du freiwillig einen wichtigen Teil zum gesellschaftlichen Zusammenleben bei. Und für das, was du gibst, bekommst du auch etwas zurück:

  • monatliches Taschengeld und teilweise Zuschüsse zu Unterkunft und Verpflegung
  • Sozialversicherung
  • Anspruch auf Kindergeld, sofern das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet ist
  • ggf. weiterhin Anspruch auf (Halb-)Waisenrente
  • Jahresurlaub, mindestens 25 Tage bei einem zwölfmonatigem Einsatz
  • Bildungstage und Begleitseminare
  • FSJ-Ausweis, mit dem bei öffentlichen und privaten Institutionen und dem ÖPNV Vergünstigungen gewährt werden
  • Abschlussbescheinigung am Ende des FSJ
  • qualifiziertes Arbeitszeugnis
  • Anerkennung als Vorpraktikum und/oder Wartezeit für ein Studium